05.08.2022
Eishockey

Eisadler starten in die neue Saison

Die neue Saison steht vor der Tür und mit Roger Nicholas auch ein neuer, alter Bekannter. Sebastian Becker verlässt den Verein in Richtung Bad Nauheim.

Sportlicher Leiter ab dieser Saison: Roger Nicholas.

Nach zwei starken Saisons bei der Eintracht führt der Weg für Sebastian Becker nach Bad Nauheim, wo er in der kommenden Saison im Nachwuchs der Roten Teufel trainieren wird. Sebastian betreute bei der Eintracht sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft. Seine moderne Spielweise wurde von beiden Teams schnell angenommen. Wir möchten uns für die vertrauensvolle und stets offene Zusammenarbeit bedanken und wünschen an dieser Stelle auch alles Gute für die Zukunft! Sebastian hinterlässt eine entschlossene und tatkräftige Eintracht, welche auch in der nächsten Saison wieder angreifen will und von einem bekannten Gesicht in der deutschen Eishockeywelt übernommen wird: Roger Nicholas.

Zurück an alter Wirkungsstätte

Nicholas war zuvor Geschäftsführer und sportlicher Leiter bei den Krefelder Pinguine in der DEL. Die Verbundenheit zur Rhein-Main Metropole zieht den US-Amerikaner wieder an seine alte Wirkungsstätte zurück. Seit dieser Woche geht es für die Eisadler auch wieder aufs Eis. Die Blicke richten sich nun erst emal auf die bevorstehende Verbandstagung Mitte August. Als Meister der Hessenliga steigen die Lauterbacher Luchse in die Regionalliga West auf. Als Meister der Landesliga können die Darmstadt Dukes in die Hessenliga zurückkehren.

  • #Eishockey

0 Artikel im Warenkorb