23.10.2018

Spitzenspiel als Seasonopener

Wenn am Sonntag um 18:45 Uhr in der Darmstädter Eissporthalle endlich der Puck auf das gefrorene Nass trifft, starten die Eisadler in die Saison 2018/19.

Wenn am Sonntag um 18:45 Uhr in der Darmstädter Eissporthalle endlich der Puck auf das gefrorene Nass trifft, starten die Eisadler in die Saison 2018/19.Die Duelle mit den Herzögen aus Darmstadt haben schon eine gewisse Tradition. Im vergangenen Jahr gab es für die Eintracht zwei Niederlagen (3:4 und 3:7) gegen die Südhessen. Dieses Jahr soll alles anders werden. Mit einer rundum erneuerten Mannschaft trifft man auf den letztjährigen Vizemeister der Hauptrunde.Dabei erwartet die Eisadler eine gut eingespielte Mannschaft. Die Darmstädter absolvierten sechs Testspiele, am vergangenen Wochenende wurde der Landesligist EV Wiesbaden gar mit 18:1 geschlagen. „Mit Darmstadt erwartet uns eine körperlich starke Mannschaft, doch wir sollten ihnen auf Augenhöhe begegnen können“, blickt Eintracht-Coach Marco Albrecht auf den Saisonauftakt.Doch auch mit der eigenen Vorbereitung zeigte sich Albrecht zufrieden. Nach harten Trainingseinheiten muss die Mannschaft nun die Früchte nach Hause tragen.Für einen Platz unter den ersten drei Mannschaften soll es diesmal bei den Eisadlern reichen. „Ich erwarte diesen Winter technisch gutes Hockey und zahlreiche Siege unserer Jungs“, freuen sich die Abteilungsleiter Alexander Hermann und Marcus Daniel unisono.

0 Artikel im Warenkorb