25.08.2021

Zurück auf dem Eis

Nach einer fast zehn Monate langen Pause haben die Eishockeyspieler wieder Eis unter den Füßen. Am Dienstag bat Head-Coach Sebastian Becker über zwanzig Spielerinnen und Spieler zur ersten Trainingseinheit.

Doch bevor der Helm endlich wieder aufgesetzt werden konnte, fanden sich die Spieler zum obligatorischen Saisonauftakttreffen ein. Erst in gemeinsamer und anschließend in Gruppenarbeit wurden Spielszenen aus der vergangenen Saison analysiert und erste Züge des neuen Spielsystems erarbeitet. Nach der langen Pause war dies genau der richtige Einstieg für eine hoffentlich erfolgreiche Saison.

Nach der Theorie ging es endlich an die Praxis. Nach einem kurzen Warm-Up auf dem Gelände der Eissporthalle wurden endlich wieder die Schlittschuhe angeschnallt und dem Puck hinterher gejagt. Alte und neue Gesichter freuten sich sichtlich über die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs. Noch haben die Eishockeyspieler der Frankfurter Eintracht ein paar Wochen Zeit, ehe wieder um Punkte gekämpft wird. Erste Testspiele wurden für die entsprechende Vorbereitung bereits vereinbart und terminiert.

  • #Eishockey

0 Artikel im Warenkorb